Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Bündnis 90 / Die Grünen Linnich 
Grafikelement: Rahmen für den Seitentitel
Bild: Logo von B/90 Die Grünen

Navigation


Stichwortsuche
Newsletter

Diese Seite...



Exkursion der Linnicher Grünen zur ehemaligen „NS - Ordensburg Vogelsang“

Die Einladung der Linnicher Grünen war auf große Resonanz getroffen. 26 Personen fuhren am 27. August 2006 mit dem Bus zur ehemaligen „NS - Ordensburg Vogelsang“ und ließen sich vom Vogelsang - Referenten Andreas Schneider durch die weitläufige Anlage führen. Sie konnten sich ein eigenes Bild machen von der Nazi - Herrschaftsarchitektur und ihrem vorgetäuschten Bezug auf germanische Traditionen. Sie informierten sich über den Ort der rassenideologischen Schulung für 400 sogenannte „Junker“, die dort zu Führungspersonal des NS - Staates ausgebildet werden sollten. Immer wieder kam Betroffenheit, ja Entsetzen auf, wurden hier doch die ideologischen Grundlagen vermittelt, die zu den Vernichtungslagern und zum Holocaust führten.
Anschließend stand eine kurze Wanderung zum ehemaligen Dorf Wollseifen auf dem Programm, das die Bewohner nach dem Ende des Krieges räumen mussten, weil es Teil des Truppenübungsplatzes wurde. Hier sind noch die alte Kirche und einige alte Häuser zu sehen, aber auch neue Gebäude, die zum Häuserkampftraining von den belgischen Streitkräften errichtet wurden.
Unterwegs informierte Andreas Schneider über die Ziele des Nationalparks Eifel und über die vielfältigen Aufgaben, die zur Erreichung dieser Ziele bewältigt werden müssen.
Auch wenn es während der Wanderung immer wieder kräftig regnete, waren alle beeindruckt von den neuen Erfahrungen, auch Dank der engagierten Begleitung von Herrn Schneider.
-
Zoom

-